Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Einsätze der FF Watzelsdorf 2017:


Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person (T2)

Die Feuerwehr Watzelsdorf wurde am 20. August um 16:09 Uhr zu einem VU mit einer eingeklemmten Person gerufen. Wir rückten mit RLF und MTF zur Unfallstelle auf der B30 aus. Beim Eintreffen lag das Fahrzeug am Dach im Straßengraben und die Person war noch im Fahrzeug eingeklemmt. Gemeinsam mit dem Roten Kreuz wurde die Person aus dem Fahrzeug geholt und dem Notarzt übergeben. Die Feuerwehr Retz unterstützte uns bei der Fahrzeugbergung mittels Kranfahrzeug (Last). Im Einsatz standen auch die Feuerwehr Guntersdorf und Wullersdorf sowie die Polizei Zellerndorf und Guntersdorf. Wir rückten nach 1 ½ Stunden wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Flurbrand (B1)

Verkehrsunfall (T1)

Heute wurde die FF Watzelsdorf zu einem Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeuge gerufen. Wir rückten mit RLF und MTF aus. Wir sicherten die Unfallstelle ab und ausgetretenes Öl wurde gebunden. Anschließend transportierten wir die Fahrzeuge zu einem nahegelegenen Abstellplatz. Eine Person wurde leicht verletzt und vom Roten Kreuz abtransportiert. Nach einer Stunde rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein. 


Verkehrsunfall (T1):


Silobrand (B2):

Am 4.5.2017 wurden wir zu einem Brandeinsatz nach Pulkau alarmiert. Unsere Aufgabe bestand darin die Feuerwehr Pulkau unter schweren Atemschutz beim Ausräumen eines Hackgutsilos zu unterstützen. Die Feuerwehr Watzelsdorf war mit RLF und MTF 4 Stunden und weiteren 14 Feuerwehren im Einsatz. 

Nähere Infos: BFK Hollabrunn


Fahrzeugbergung (T1):


LKW - Bergung (T1):

LKW - Bergung am 31.01.2017 nach starkem Schneefall. Mittels Seilwinde vom RLFA2000 wurde der hängen gebliebene LKW geborgen.